Jahrhundertealte Verbundenheit und Leidenschaft für den Weinbau, ein Zusammenspiel, das unsere Arbeit antreibt.

Vigni Chigi entstand mit der Absicht, die Verbundenheit mit der Vergangenheit, zwischen den einstigen Nachkommen und dem angestammten Ruf des Landes zu festigen. Im Laufe der Jahre hat diese Leidenschaft die Träume einer Familie in ein stetig wachsendes Unternehmen verwandelt, mit dem Ziel, einem Produkt und einem Gebiet, das reich an Geschichte und gastronomischer Kultur ist, alle Ehre zu erweisen.

Wie alle Geschichten, die von einer überwältigenden Leidenschaft angetrieben werden, erzählt die Geschichte der Familie Chillemi Gianfrotta von einem Traum, der sie dazu veranlasst hat, die Beziehung zu ihren familiären, kulturellen und territorialen Wurzeln zu stärken. Gestützt auf eine aristokratische Abstammung, die 1751 von König Karl von Bourbon bekräftigt wurde, besteht das Hauptziel der Familie seit dem Gründungsjahr des Unternehmens darin, ein absolut außergewöhnliches territoriales Erbe optimal zu fördern.
Von Anfang an war klar, dass sie mit den bedeutendsten und typischsten Produkten ihres Landes arbeiten würden, indem sie die alten, vom Herrscherhaus von Neapel so geliebten Weinreben bewahrten und sich ausschließlich auf die einheimischen Sorten Casavecchia und Pallagrello konzentrierten. Damit sollte dem Wunsch entsprochen werden, ein Gebiet von unbestrittener Qualität wiederzuentdecken.

Die Etiketten mit den Jagdhunden der wichtigsten Gemälde, die im Königspalast von Caserta ausgestellt sind, zeugen von der alten Verbundenheit mit dem Haus Bourbon. Kunst und Gastronomie gehen also eine ideale Symbiose ein, die das Unternehmen dazu veranlasst, in entsprechende Unterkünfte zu investieren und antike Produktionen in der römischen Stadt Capua wiederzuentdecken. So entstanden die Vigne Chigi Bed&Wine und der antike Capotempo-Käse, der im sogenannten Dizionario Geografico Ragionato del Regno di Napoli (Rationales geographisches Lexikon des Königreichs Neapel) von Giustiniani im Jahr 1797 erwähnt wird.

Pallagrello

Der Pallagrello ist eine ertragsarme, sehr empfindliche einheimische Rebsorte, die am meisten zur önologischen Renaissance der Region beiträgt. Es ist eine für das Gebiet von Caserta spezifische Sorte, eine der wenigen, sowohl weißen als auch schwarzen, kleinen und perfekt kugelförmigen Trauben. Daher der Name „U Pallarel“ im lokalen Dialekt, was Pallagrello oder kleiner Ball bedeutet.

Casavecchia

Diese Rebsorte, der letzte Protagonist der Weinbau-Renaissance in Kampanien, hat eine geheimnisumwitterte Geschichte.
Es scheint, wie alte Landwirte in der Gegend von Pontelatone-Formicola-Castel Di Sasso und den angrenzenden Ortschaften erzählen, dass die Casavecchia-Rebe von einem einzelnen großen Weinstock abstammt, der zufällig gegen Ende des 19. Jahrhunderts in den Ruinen eines alten römischen Hauses in der Landschaft von Pontelatone gefunden wurde und der damals der fürchterlichen Reblaus entkommen war.

Rein wie unsere Weine.

Es ist uns ein Anliegen, unseren Kunden gegenüber transparent zu sein. Um diesen Gedanken zu untermauern, haben wir Verkostungen organisiert, bei denen Sie unsere Weinbereitungstechniken kennenlernen und sich von der Qualität unserer Produkte überzeugen können.
Sie können aus den folgenden Weinverkostungsrouten wählen, und wir freuen uns auf Ihren Besuch, um Ihre Wünsche zu erfüllen und Ihren Besuch einzigartig und unvergesslich zu gestalten.

Verkostung 1

Führung durch unsere Bio-Weinberge und die Kellerei mit Erläuterung der wichtigsten Techniken der Weinherstellung.

Verkostung von schwarzer Casertano-Salami und Capotempo di Capua, gereift in unserem Pallagrello Bianco. Wein: Pallagrello Bianco. Dauer ca. 1 Stunde.

€10,00 pp, Min. 4 Menschen

Verkostung 2

Führung durch unsere Bio-Weinberge und die Kellerei mit Erläuterung der wichtigsten Techniken der Weinherstellung.

Verkostung von schwarzer Casertano-Salami und Capotempo di Capua, gereift in unserem Pallagrello Bianco. Wein: Pallagrello Bianco IGP, Pallagrello Nero IGP. Dauer ca. 1 Stunde.

€15,00 pp, Min. 4 Menschen

Verkostung 3

Führung durch unsere Bio-Weinberge und die Kellerei mit Erläuterung der wichtigsten Techniken der Weinherstellung.

Verkostung von schwarzer Casertano-Salami, Caiazzana-Oliven und Capotempo di Capua, gereift in unserem Pallagrello Bianco. Wein, natives Olivenöl. Wein: Pallagrello Bianco IGP, Casavecchia IGP, CRETACCIO Casavecchia di Pontelatone DOP. Dauer ca. 1 Stunde.

€20,00 pp, Min. 4 Menschen